02

»Vielleicht mal die Dame hier vorne die träumt...« Sie schaute langsam hoch und der unterrichtende Arzt blickte sie fragend an. »Wie sieht es mit Fieber aus?« Er wiederholte die Frage. Sie hatte schon längst mitbekommen, dass er sie die ganze Zeit beobachtete, wie sie geistenabwesend Papierkügelchen zusammenrollte. Von allen Seiten flüsterten Antworten auf sie ein, doch als sie gerade ihren Mund zum sprechen öffnen wollte wimmelte Herr Doktor sie mit einer Handbewegung ab, um sich interessierteren Mitschülern zuzuwenden. Sie starrte auf den Tisch... auf den kleinen Haufen zusammengeknüllter Papierschnipsel und sie spürte die Blicke in ihrem Nacken. In diesem Moment fiel ihr zum ersten Mal auf was sie alle nicht verstehen können. «So wie ihr die Luft braucht, so brauche ich den Traum» dachte sie.
3.3.10 22:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
#archive
Gratis bloggen bei
myblog.de